Home

Felix Wankel

Wankelmotor

akt. Entwicklungen

Fahrzeuge

Mercedes

C111-I

C111-II

Tech. Daten

Geschichte

Flugzeuge

Motorräder

Wasserfahrzeuge

Motoren

Museen

Links

Bücher

Technik Lexikon

Kontakt

Gästebuch

Forum

Börse

News

Rechtliches

Tipps

Suche

Technische Daten des C111

Technische Daten des Mercedes Benz Versuchswagen C111-I
Motor
Bauart                                      Dreischeiben-Wankelmotor
Kammervolumen                        3x600ccm = 1800ccm vergleichbar mit 3,6ltr bei einem
                                                Hubkolbenmotor
Lage im Fahrzeug                      Vor der Hinterachse (Mittelmotor)

Höchstleistung (DIN)                  ca. 280PS bei 7000 Upm (330 HP/SAE)

Max. Drehmoment                     ca. 30 mkp

Kraftstoffaufbereitung                 Direkteinspritzung mit Dreistempelpumpe

Zündanlage                               Transistorzündung mit einer Gleifunkenkerzen je Scheibe

Kühlung                                    Wasserkühlung mit im Fahrzeugbug angeordnetem Luft-Ölkühler

Schmierung                              durch Zahnradpumpe mit im Hauptstrom angeordnetem
                                                Luft-Ölkühler und Ölfilter
Fahrgestell
Rahmen                                    Rahmen-Boden-Anlage aus Stahlblech, verschweißt und
                                                vernietet, Überrollbügel integriert
Kupplung                                  Einscheiben-Trockenkupplung, hydraulisch betätigt

Getriebe und                             vollsynchronisiertes Fünf-Gang-Schaltgetriebe mit Differential in
Kraftübertragung                        einem Gehäuse, mit dem Motor verblockt. Differentialsperre.

Radaufhängung  vorn                  Rahmen-Boden-Anlage aus Stahlblech, verschweißt und
                                                vernietet , Überrollbügel integriert.

Kupplung                                  Einscheiben-Trockenkupplung, hydraulisch betätigt.

Getriebe und                             Vollsyncronisiertes Fünf-Gang-Schaltgetriebe mit Achsantrieb
Kraftübertragung                        in einem Gehäuse, mit Motor verblockt, Ausgleichgetriebe mit
                                                begrenzten Schlupf, Doppelgelenkwellen zu den Hinterrädern

Radaufhängungen vorn               Einzelaufhängung an Doppel-Dreiecks-Lenkern mit
                                                gegeneinander verschränkten Achsen.

                         hinten              Einzelaufhängung in Rennwagenbauweise mit drei Querlenkern
                                                und zwei Längslenkern je Rad

Federung            vorn                 2 Federbeine (Schraubenfedern mit konzentrisch angeordneten
                                                Gasdruckstoßdämpfern), ein Drehstab-Stabilisator

                          hinten             2 Federbeine (Schraubenfedern mit konzentrisch angeordneten
                                               Gasdruckstoßdämpfern), ein Drehstab-Stabilisator

Bereifung                                  195 VR 14 für den Straßenbetrieb

Lenkung                                    Zahnsegment-Kugelumlauflenkung mit hydr. Stoßdämpfer

Betriebsbremse                         hydraulische Zweikreis-Bremse, Scheibenbremse vorne und
                                                hinten mit Innenbelüftung

Feststellbremse                        Duo-Servo-Innenbackenbremse mit Handhebel

Kraftstoffbehälter                       2 x 60 Liter, in den seitlichen Rahmenträgern angeordnet

Karosserie                                Glasfaserverstärkte Kunstharzkarosserie mit Rahmen-Boden-
                                                Anlage verklebt und vernietet, 2 Flügeltüren.

Sitze                                        2 Schalensitze mit Längsverstellung und stufenloser Lehnen-
                                                verstellung
Allgemeine
Fahrzeug-Daten

Radstand                                  2620mm

Spurweite           vorn                1380mm

                         hinten              1370mm

größte Länge                            4230mm

größte Breite                             1800mm

größte Höhe                              1125mm

Leergewicht (fahrfertig)               ca.1100kg

Höchstgeschwindigkeit              ca. 260 km/h

Beschleunigung                         5s
0-100 km/h

Leistungsgewicht                       3,9 kg/PS

Mit freundlicher Unterstützung von DaimlerChrysler !

Technische Daten des Mercedes Benz Versuchswagen C111-II
Motor
Bauart                                      Vierscheiben-Wankelmotor
Kammervolumen                        4x600ccm = 2400ccm vergleichbar mit 4,8ltr bei einem
                                                Hubkolbenmotor
Lage im Fahrzeug                      Vor der Hinterachse (Mittelmotor)

Höchstleistung (DIN)                  ca. 350PS bei 7000 Upm (400 HP/SAE)

Max. Drehmoment                     ca. 40 mkp von bis 5500

Kraftstoffaufbereitung                 Direkteinspritzung mit Vierstempelpumpe

Zündanlage                               Transistorzündung mit einer Gleifunkenkerzen je Scheibe

Kühlung                                    Wasserkühlung mit im Fahrzeugbug angeordnetem Luft-Ölkühler

Schmierung                              durch Zahnradpumpe mit im Hauptstrom angeordnetem
                                                Luft-Ölkühler und Ölfilter
Fahrgestell
Rahmen                                    Rahmen-Boden-Anlage aus Stahlblech, verschweißt und
                                                vernietet, Überrollbügel integriert
Kupplung                                  Einscheiben-Trockenkupplung, hydraulisch betätigt

Getriebe und                             vollsynchronisiertes Fünf-Gang-Schaltgetriebe mit Differential in
Kraftübertragung                        einem Gehäuse, mit dem Motor verblockt. Differentialsperre.

Radaufhängung  vorn                  Rahmen-Boden-Anlage aus Stahlblech, verschweißt und
                                                vernietet , Überrollbügel integriert.

Kupplung                                  Einscheiben-Trockenkupplung, hydraulisch betätigt.

Getriebe und                             Vollsyncronisiertes Fünf-Gang-Schaltgetriebe mit Achsantrieb
Kraftübertragung                        in einem Gehäuse, mit Motor verblockt, Ausgleichgetriebe mit
                                                begrenzten Schlupf, Doppelgelenkwellen zu den Hinterrädern

Radaufhängungen vorn               Einzelaufhängung an Doppel-Dreiecks-Lenkern mit
                                                gegeneinander verschränkten Achsen.

                         hinten              Einzelaufhängung in Rennwagenbauweise mit drei Querlenkern
                                                und zwei Längslenkern je Rad

Federung            vorn                 2 Federbeine (Schraubenfedern mit konzentrisch angeordneten
                                                Gasdruckstoßdämpfern), ein Drehstab-Stabilisator

                          hinten             2 Federbeine (Schraubenfedern mit konzentrisch angeordneten
                                               Gasdruckstoßdämpfern), ein Drehstab-Stabilisator

Bereifung                                  205 VR 14 für den Straßenbetrieb
                          vorn                4,5/11,60-15  für den Rennbetrieb
                          hinten             5,5/13,60-15

Lenkung                                    Zahnsegment-Kugelumlauflenkung mit hydr. Stoßdämpfer

Betriebsbremse                         hydraulische Zweikreis-Bremse, Scheibenbremse vorne und
                                                hinten mit Innenbelüftung

Feststellbremse                        Duo-Servo-Innenbackenbremse mit Handhebel

Kraftstoffbehälter                       2 x 60 Liter, in den seitlichen Rahmenträgern angeordnet

Karosserie                                Glasfaserverstärkte Kunstharzkarosserie mit Rahmen-Boden-
                                                Anlage verklebt und vernietet, 2 Flügeltüren.

Sitze                                        2 Schalensitze mit Längsverstellung und stufenloser Lehnen-
                                                verstellung
Allgemeine
Fahrzeug-Daten

Radstand                                  2620mm

Spurweite           vorn                1410mm Straßenbereifung
                                                1445mm Rennabstimmung

                         hinten              1405mm Straßenbereifung
                                                1390mm Rennabstimmung

größte Länge                            4440mm

größte Breite                             1825mm

größte Höhe                              1120mm

Leergewicht (fahrfertig)               ca.1240kg

Höchstgeschwindigkeit              ca. 300 km/h

Beschleunigung                         4,8s
0-100 km/h

Leistungsgewicht                       3,6 kg/PS

Mit freundlicher Unterstützung von DaimlerChrysler Classic!

© Der Wankelmotor, 2000-2017  Impressum

Hier können Sie sich aus einem fremden Frameset befreien oder um auf die Hauptseite zu gelangen!
www.der-wankelmotor.de   

Werbung

http://www.gutscheindrache.org/reifen-com

Werbung

Werbung

http://www.autoersatzteile.de/motor

Werbung

Ersatzteilekauf24