Home

Felix Wankel

Wankelmotor

akt. Entwicklungen

Fahrzeuge

Citroën Birotor

Citroën M35

Flugzeuge

Motorräder

Wasserfahrzeuge

Motoren

Museen

Links

Bücher

Technik Lexikon

Kontakt

Gästebuch

Forum

Börse

News

Rechtliches

Tipps

Suche

© Der Wankelmotor, 2000-2017  Impressum

Hier können Sie sich aus einem fremden Frameset befreien oder um auf die Hauptseite zu gelangen!
www.der-wankelmotor.de  

Citroën M35

Ist ein Citroën Birotor schon eine Rarität, so ist ein Citroën M35 eine Super-Rarität. Nach dem Lizenzerwerb durch die Tochterfirma  Comotor 1967 (Comotor ist eine Citroën-NSU Gemeinschaftsgründung) entstand der M35. Der M35 basiert auf dem Ami 8. Der M35 wurde an 300 handverlesenen Kunden verkauft. Als Motor kam der KKM 500, Typ 513/613 zum Einsatz. Dieser M35 steht im Museum Autovision Tradition & Forum.
© www.der-wankelmotor.de

Der Motor des M35

Der Einscheibenmotor des M35. Kammervolumen 498ccm, 50PS. Der Motor erwies sich als zu schwach für den geplanten GS. Im Grundaufbau handelt es sich um einen halben Ro80-Motor.
© www.der-wankelmotor.de

Werbung

http://www.gutscheindrache.org/reifen-com

Werbung

Werbung

http://www.autoersatzteile.de/motor

Werbung

Ersatzteilekauf24