Home

Felix Wankel

Wankelmotor

akt. Entwicklungen

Fahrzeuge

Citroën Birotor

Citroën M35

Flugzeuge

Motorräder

Wasserfahrzeuge

Motoren

Museen

Links

Bücher

Technik Lexikon

Kontakt

Forum

Börse

News

Rechtliches

Tipps

Suche

© Der Wankelmotor, 2000-2018 Impressum

Hier können Sie sich aus einem fremden Frameset befreien oder um auf die Hauptseite zu gelangen!
www.der-wankelmotor.de  

Citroën M35

Ist ein Citroën Birotor schon eine Rarität, so ist ein Citroën M35 eine Super-Rarität. Nach dem Lizenzerwerb durch die Tochterfirma  Comotor 1967 (Comotor ist eine Citroë n-NSU Gemeinschaftsgründung) entstand der M35. Der M35 basiert auf dem Ami 8. Der M35 wurde an 300 handverlesenen Kunden verkauft. Als Motor kam der KKM 500, Typ 513/613 zum Einsatz. Dieser M35 steht im Museum Autovision Tradition & Forum.
© www.der-wankelmotor.de

Der Einscheibenmotor des M35. Kammervolumen 498ccm, 50PS. Der Motor erwies sich als zu schwach für den geplanten GS. Im Grundaufbau handelt es sich um einen halben Ro80-Motor.
© www.der-wankelmotor.de

Werbung

Werbung

Werbung