Home

Felix Wankel

Wankelmotor

akt. Entwicklungen

Fahrzeuge

Mercedes

C111-I

C111-II

Tech. Daten

Geschichte

Flugzeuge

Motorräder

Wasserfahrzeuge

Motoren

Museen

Links

Bücher

Technik Lexikon

Kontakt

Gästebuch

Forum

Börse

News

Rechtliches

Tipps

Suche

© Der Wankelmotor, 2000-2017  Impressum

Hier können Sie sich aus einem fremden Frameset befreien oder um auf die Hauptseite zu gelangen!
www.der-wankelmotor.de  

Mercedes

Mercedes C 111 II

Am 4.11.2000 in Untertürkheim aufgenommen, anläßlich des Motorsport Aktionstages bei Daimler Chrysler. Bei diesem C 111 handelt sich es um die Straßenversion, mit nur 305 PS. Das Ansaugrohr ist in der Länge variabel, um den elastischen Bereich des Motors zu vergrößern. Der Motor verfügt über vier Scheiben, mit je 600 ccm Kammervolumen. Darüber hinaus hat er eine mechanische Benzin-Direkteinspritzung. 1969 wurde der C 111 mit einem Dreischeiben-Wankelmotor vorgestellt. Dieser Motor hatte eine Leistung von 280 PS bei 7000 Upm. Da dieser Motor nur bedingt straßentauglich war, ging man auf den Vierscheibenmotor über. Der seine maximale Leistung von 350 PS schon bei 6000 Upm erreichte. Der C 111-II war nochmals in der Aerodynamik verbessert. Den Auftrieb an der Vorderachse verringerte man, durch den nach oben erfolgenden Kühluftaustritt.
© Photo Kurt Heintz

Die wohl schönste Fahrzeugstudie, die jemals gebaut wurde! Informationen zum Motor finden sie unter Motoren.
© Photo Kurt Heintz

Wankel-SL

Felix Wankel privater Wankel SL, ausgerüstet mit einem Vierscheiben-Wankelmotor Typ DB M950 KE409.
© Photo Claus Heintsch-Rohr

Werbung

http://www.gutscheindrache.org/reifen-com

Werbung

Werbung

http://www.autoersatzteile.de/motor

Werbung

Ersatzteilekauf24