nav02

Home

nav02

Felix Wankel

nav02

Wankelmotor

nav02

akt. Entwicklungen

nav02

Fahrzeuge

nav02

Flugzeuge

nav02

Motorräder

nav02

Wasserfahrzeuge

nav03

Motoren

nav09

nav04

Mazda

nav02

nav04

Motorentypen

nav02

nav04

12A

nav02

nav04

13A

nav02

nav04

13B

nav03

nav04

13G

nav04

13J

nav04

15A

nav04

20B

nav04

21A

nav04

26B

nav04

Renesis

nav06

Museen

Links

Bücher

Technik Lexikon

Kontakt

© Der Wankelmotor, 2000-2021 Impressum

Der Mazda 13B

Der 13B von Mazda mit einem Kammervolumen von 654ccm, hier im Deutschen Museum ausgestellt.

Der Mazda 13B-REW Turbo des RX-7 FD.
Kammervolumen: 2 x 654 ccm
Leistung:            280PS, 265PS, 255PS bei 6500 Upm
                         je nach Baujahr und Ausführung.
Drehmoment:      314 Nm, 294 Nm, 294 Nm bei 5000 Upm
© Photo Mazda!

Der Renesis mit Seiteneinlaß und Seitenauslaß. Die Leistung beträgt 280PS bei 9000 Upm. Die Läufer sind 14% leichter, als die des aktuellen 13B REW. Die Brennraummulde wurde vertieft um einen kompakteren Brennraum zu bekommen. Durch den Seitenauslaß erreicht man, daß im hinteren Zwickel immer ein stabiler Restgaskern erhalten bleibt. Die untere Kerze sitzt im Druckausgleichpunkt, dort herrscht zwischen den einzelnen Kammern annähernd der gleiche Druck. Deshalb benötigt diese Kerze keinen Schußkanal! Paschke bei NSU hatte bei seinem KKM 125 zuerst auch den Seitenauslaß vorgesehen, aber wegen zu großem thermischen Verzug verworfen. Die Auslaßkanäle sind mit Keramikportliner isoliert. Der Motor entspricht genau der Philosphie Paschke’s, Seitenauslaß und hohe Drehzahlen! Abweichungen zum Serienmotor beachten! Renesis
© Photos Mazda

Dieser 13B war ursprünglich in einem Mazda Repu eingebaut.
© Der Wankelmotor